Concept Store

Wie definiert sich ein Concept Store?

Wir würden das sehr knapp beantworten:
PASSION NEVER FAILS

Aber wir haben noch jemanden gefunden, der es etwas genauer definiert und uns damit ebenso aus dem Herzen spricht:

Alexander von Keyserlingk, Slowretail-Experte, Initiator und Autor des Slowretail-Blogs bringt das Erlebnis Concept Store so auf den Punkt:

„Was die kleinen Einzelhändler groß macht ist ihre Einzigartigkeit und eine echte Leidenschaft für den Handel. Sie leben ihre eigene Kreativität im Sortiment und der Ladengestaltung, pflegen Qualität im persönlichen Kundendialog. Kurz: Sie geben ihren Läden eine unverwechselbare Seele. Schon immer oder jetzt erst recht folgen die Individualisten des Handels dem Prinzip der Entschleunigung, Slowretail eben: ‚Werthaltiger, spannender, persönlicher‘ ist ihre Antwort auf das uniformierte ‚Höher, schneller, weiter‘ der großen Filialketten und Konsumhäuser.“