Bad Gastein -Made for the Future


Schon seit Jahrhunderten umgibt das Gasteinertal eine Aura des Besonderen und Einzigartigen. Ob als weltbekanntes Motiv berühmter Maler der Romantik, kaiserlicher Kurort, Austragungsort der legendären Ski-WM 1958 oder heutzutage traumhaftes Wander- und schneesicheres Skigebiet, mit seinem weltbekannten Thermalwasser: Bad Gastein ist immer eine Reise Wert.

Sein charakteristisches Ortsbild mit den wunderschönen Bauten aus der „Belle Epoque“ fügt sich harmonisch in die natürliche Umgebung ein. Der österreichische Weltkurort mit dem besonderen Flair: Entspannung und Erholung in reiner Gebirgsluft, verbunden mit idealem Höhenklima und dem Gasteiner Thermalwasser garantieren einen besonderen Urlaub, Sommer wie Winter!

Day Spa

Sie sollten sich zwischendurch einfach mal etwas gönnen. Spannen Sie aus, lassen Sie alles liegen und stehen. Vergessen Sie den Alltag und tauchen Sie für ein paar Stunden ab in DAS GOLDBERG Day Spa. Erfahrene Hände verwöhnen Sie mit einer regenerierenden Massage. Die Wasserbereiche bringen das Leben wieder in Fluss. Und an Logenplätzen kommt das Leben wieder in Einklang.

Ansehen

Badesee

Sommerzeit ist Badezeit! Es gibt kaum etwas Erfrischenderes, als nach einer Berg- oder Biketour in den Fluten des klaren Gasteiner Badesees unterzutauchen. Die Seetiefe beträgt bis zu 4m, die Wasserqualität ist sehr gut.Die große Liegewiese ist eingebettet in die faszinierende Kulisse dieser vielseitigen Bergregionen. Bei Schönwetter von Mai bis September geöffnet.

Ansehen

Felsen-therme

1.000 m2 Wasserfläche mit einzigartiger Atmosphäre, 600 m2 Erlebnistherme, 600 m2 Panorama-Wellnessbereich auf 1.100 m Seehöhe, Ruhetherme mit Thermalwasser, Außenthermen, Fitnesszone, interaktive Erlebnisrutsche, Kindermärchenbecken, Felsengrotte, Verschiedene Saunen, Dampfbad, Solegrotte, sowie Massagen und Gesichtsbehandlungen.

Ansehen

Heilstollen

Das perfekte Zusammenspiel von Radon, Wärme und Luftfeuchtigkeit ergeben ein weltweit einzigartiges Heilklima. Es macht den Bad Gasteiner Heilstollen zum effektivsten, natürlichen Heilmittel bei Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie Haut- und Atemwegserkrankungen. Bad Gastein – Quelle ewiger Jugend!

Ansehen

Das Bad Gasteiner Thermalwasser


Bad Gastein zählt in Österreich und vermutlich auch in ganz Europa zu einem der ältesten Kurorte. Schon die Römer kannten die Heilwirkung des Gasteiner Thermalwasser.

Ab dem 14. Jahrhundert wurden bereits berühmte Kurgäste, unter anderen Graf Meinrad von Görz, Kaiser Friedrich III oder der berühmte Arzt Paracelsus (16 Jhdt.) urkundlich erwähnt. Einer der Höhepunkte des Kuraufenthaltes erlebte das 19. Jahrhundert mit treuen und immer wiederkehrenden Badegästen, wie Kaiser Franz Joseph, Kaiserin Elisabeth oder Kaiser Wilhelm von Deutschland und Reichskanzler Graf Bismarck. Diese heilungssuchenden Menschen, ob Bürger oder gekrönte Häupter, wussten von der Heilkraft der Gasteiner Heilquellen und kamen trotz sehr beschwerlicher und zeitaufwendiger Anreisen immer wieder nach Bad Gastein.

Kennen Sie die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers? Das Thermalwasser von Gastein besitzt die Gabe, diese zu aktivieren. Natürlich angereichert mit Radon, bringt die Energie des Wassers das Immunsystem Ihres Körpers in Balance. Über die Haut und die Atemwege gelangt das Edelgas in den Körper, um dort seine positive Wirkung zu entfalten.

Was glauben Sie, wieviel Thermalwasser täglich aus den 18 Quellensprudelt? Es sind nahezu fünf Millionen Liter!