Bad Gasteiner Heilstollen

Thermenwelt - Gasteiner Heilstollen 2
Das perfekte Zusammenspiel von Radon, Wärme und Luftfeuchtigkeit ergeben ein weltweit einzigartiges Heilklima. Es macht den Bad Gasteiner Heilstollen zum effektivsten natürlichen Heilmittel bei Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie Haut- und Atemwegserkrankungen. 2 Kilometer vom Tageslicht entfernt herrschen angenehme Wärme von 37 bis 41,5 Grad, hohe Luftfeuchtigkeit zwischen 70 und 100 Prozent mit einem erhöhten natürlichen Radongehalt in der Luft. Anhaltende Schmerzlinderung und Medikamenteneinsparung sind wissenschaftlich erwiesen. Die Bad Gasteiner Heilstollentherapie regt den Zellreparatur-Mechanismus des Körpers an. Es werden heilungsfördernde und entzündungshemmende Botenstoffe gefördert, das Immunsystem wird stabilisiert und die Selbstheilungskräfte kommen in Gang.

www.gasteiner-heilstollen.com