Wandern

Winterwandern

Ob in warmen Pelzstiefeln oder Bergschuhen – geräumte Winterwanderwege und Promenaden beginnen vor der Haustüre, und wer Lust auf mehr hat – mit Schneeschuhen geht es ab ins tiefverschneite Winterwonderland.

Schneeschuhwandern

Für alle die abseits des Trubels der Pisten die Stille der Natur suchen, ist Schneeschuhwandern die ideale Alternative. Das Wandern mit Schneeschuhen stellt seit Jahrhunderten die einzige Fortbewegungsmöglichkeit bei Tiefschnee dar. Fachkundige Tipps von einem Guide helfen die Fortbewegung im Tiefschnee zu erlernen, wo man mit zwei modernen Schneeschuhen aus leichtem Material und zwei Stöcken über die Schneedecken stapft.

 

Das Schneeschuhwandern erfordert keine besonderen Vorkenntnisse und ist von jedermann erlernbar.

 

Geführte Touren in der Naturlandschaft des Nationalpark Hohe Tauern, dem größten Schutzgebiet des Alpenraums, garantieren unvergessliche Augenblicke in der Ruhe der unberührten Landschaft.